Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Was war das eine schöne Karnevalszeit! Der Ortsring Birk zieht eine Bilanz der letzten Tage. Am Tag vor Weiberfastnacht eröffnete der Birker Wönk 4.0 mit der Damensitzung wie jedes Jahr die heiße Phase des Karnevals – diesmal als Superheldinnen. Der Saal hat getobt. Vielen Dank für die super Sitzung. Am Freitag ging es weiter mit der Karnevalsparty des TuS Birk. Die Party zeichnet sich nicht nur wegen der guten Stimmung, sondern auch wegen des gemischten Publikums aus. Jede Altersklasse ist hier vertreten – wunderbar. Den Höhepunkt erreichten wir dann am Sonntag mit dem Karnevalszug von Heide über Inger nach Birk. Der diesjährige Zug hatte knapp 1.000 Zugteilnehmer, die sich auf über 30 Gruppen verteilten. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die uns bei der Haussammlung unterstützt haben, sowohl als Sammler, als auch als Spender. Wir hatten so die Möglichkeit, den Zugteilnehmern Wurfmaterial in Höhe von ca. 12.000 € zur Verfügung zu stellen. Weiterhin konnten wir für die Zuschauer an der alten Schule einen Bierausschank einrichten. Wir bedanken uns bei allen Zugteilnehmern, Zuschauern, Organisatoren, sowie der Stadt Lohmar und allen anderen Mitwirkenden für den stimmungsvollen und friedlichen Karnevalszug. Zum Abschluss des Tages feierten wir einen friedvollen Zugausklang, bei dem zur Musik von DJ Fips geschunkelt, gesungen und gefeiert. Es war ein rundum gelungener Tag. Unser Fazit: Das wiederholen wir im nächsten Jahr 😉!

Mit alle Mann zum Zugausklang

Hurra – wir sind ausverkauft!

Es sind keine Restkarten für den diesjährigen Zugausklang mehr erhältlich.

Wir wünschen allen Jecken eine wunderschöne Fastelovendszick
und freuen uns auf einen tollen Karnevalszug am Karnevalssonntag
mit stimmungsvollem Zugausklang!

Jeck Quintett feiert Sessionseröffnung

Am Samstag, 06.01.2024, fand die Sessionseröffnung des Jeck Quintett im Bürgerhaus Birk statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Tambourcorps Pohlhausen-Birk 1932 e.V.. Weitere karnevalistische Darbietungen durch den Karnevalistenzirkel KAZI Lohmar mit Funkenkorps „Rut-Wiess“ von 1948 e.V., das Lohmarer Dreigestirn mit Prinz Bork I., Jungfrau Maximiliane und Bauer Sven, die Showgirls aus Krahwinkel-Breidt und die Ehrengarde Birk rundeten den Abend ab. Anschließend wurde zu Musik von DJ Fips gefeiert. Wir freuen uns über diesen schönen Abend und danken allen, die da waren und denen, die geholfen haben. Bilder der Veranstaltung findet ihr in unserer Bildergalerie unter „Sessionseröffnung 2024“.

Vorverkauf Zugausklang 2024

Eintrittskarten für den diesjährigen Zugausklang
am 11.02.2024 ab 16.30 Uhr
sind ab sofort bestellbar über: info@ortsring-birk.de.

Der Preis pro Karte beträgt 18,- Euro und beinhaltet
ein Verzehrguthaben in Höhe von 10,- Euro.

Kinder unter 14 Jahren haben in Begleitung eines Erziehungsberechtigten freien Eintritt.

Die Ausgabe der Karten erfolgt am 1. Februar zwischen 17 – 20 Uhr in der Gaststätte Fielenbach.
Bezahlung erfolgt ausschließlich in bar bei Abholung.

Termin-Flyer 1 / 2024

Das neue Jahr hat begonnen, weshalb ihr hier nun den neuen Termin-Flyer findet.
Viel Spaß bei den Veranstaltungen!

 

Auf ein tolles neues Jahr 2024

Der Ortsring Birk e.V. wünscht ein frohes neues Jahr – mögen Wünsche und Träume in Erfüllung gehen. Der Beginn eines jeden Jahres hält immer ein bisschen Magie bereit. Und nicht zuletzt auch ganz viel Vorfreude. Wir freuen uns besonders auf unsere Sessionseröffnung am 6. Januar, zu der wir herzlichst im Bürgerhaus unentgeltlich einladen, und natürlich auf den Höhepunkt in unserer Session – der Karnevalszug und die Zuganschlussfete am Karnevalssonntag.

Termin-Flyer 6 / 2023

Mer fiere Fastelovend – Zuganmeldung 2024

Leev Fastelovendsfründe,

es ist soweit – ihr könnt Euch nun für den Karnevalszug

am Karnevalssonntag, 11.02.2024, anmelden.

Zugweg ist wie jedes Jahr von Heide über Inger nach Birk.

Zur Anmeldung einfach hier klicken.

Wir freuen uns auf Euch!

Ära geht zu Ende

Auf der Mitgliederversammlung des Ortsring Birk ging eine Ära zu Ende. Vorsitzender Hubert Müller stand aus persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Nach über 5 Jahren geht somit der Vorsitz in neue Hände.
In seinem Bericht konnte Hubert auf eine stolze Bilanz hinweisen, mit einer tollen Entwicklung des Ortsring und dessen Aufgaben. Mit viel Applaus und einem kleinen Geschenk bedankte sich die Mitgliederversammlung und der Vorstand bei Hubert.
Als Nachfolger wurde Werner Kalchert einstimmig gewählt. Allen bestens bekannt, als derzeit amtierender Prinz (gleichzeitig aufgrund von Corona der am längsten amtierende Prinz – ever).

Ebenfalls nicht mehr zur Verfügung standen Annika Groth und Horst Krybus. Hierfür wurden von der Versammlung gewählt: Patricia Höpfl und Frank Heinen. Auch sie wurden einstimmig gewählt und der restliche Vorstand einstimmig bestätigt.

Somit sieht der neue Vorstand wie folgt aus:

  • Werner Kalchert (Vorsitzender)
  • Werner Zuber (Geschäftsführer)
  • Günter Höpfl (Kassierer)
  • Ute Laufenberg (Schriftführerin)
  • Patricia Höpfl (Presse u. Öffentlichkeit)
  • Jessica Fielenbach (Beisitzerin)
  • Frank Heinen (Beisitzer)
  • Axel Koch (Beisitzer)
  • Werner Hähnel (Beisitzer)

 

 

Termin-Flyer 05/2023

Gerade ist die Kirmes vorbei. Aber „weiter geht´s“.

Wir haben wieder viel zu bieten im Dorf. Mit der Sportwoche des TuS Birk fängt es an. Es reihen sich wieder viele Veranstaltungen aneinander.  Allen Vereinen und allen Beteiligten danken wir ganz herzlich für ihr enormes Engagement für uns und unser Dorf.

Der Termin-Flyer 5/2023 listet diesmal die  Termine bis Oktober auf.

Besuchen Sie die Veranstaltungen! Es ist für jeden etwas dabei. Von den Veranstaltern wird immer viel Mühe und Liebe hineingesteckt. Es lohnt sich immer.